Vortix Realtime Bridge

Brückenlösungen haben in der industriellen Datenübertragung eine große Bedeutung erlangt, denn immer mehr technische Anlagen werden vernetzt. Um diese Vernetzung einfach und ohne das Verlegen von Kabeln zu realisieren, wurde die Vortix Realtime Funkbridge realisiert. Für eine stabile Verbindung wurde zur Übertragung die Funkfrequenz 169 MHz gewählt, die durch konkurrierende Funkdienste wie W-LAN oder DECT nicht beeinträchtigt wird, aufgrund ihrer Wellenlänge sehr gute Ausbreitungseigenschaften in Gebäuden, aber auch auf Werksgelände hat und damit Übertragungsstrecken zwischen 500 (schwierige Bedingungen) und 5.000 Meter (Freifeld) realisieren kann.

Die Geräte stehen in diversen Varianten zur Verfügung.

Die serielle Verbindung zu einer Anlage oder einem Fernwirkgerät ist der Wunsch zahlreicher Anwender und Wartungstechniker. Sie bietet die Sicherheit gegen unerlaubten Zugriff, den IP- basierte Systeme oft vermissen lassen. Die Vortix Serial Data Bridge erstellt eine serielle Verbindung durch das LTE- Netz und ersetzt so ein serielles Kabel, eine Verbindung über ISDN- Modem oder eine Verbindung über den GSM- Wähldienst CSD (circuit switched data).
Die Vortix Serial Data Bridge kann als virtuelles serielles Kabel verwendet werden, aber auch als Modem, das mit der Modem- typischen Wählprozedur eine Datenverbindung aufbaut.


Mit zwei LAN to RF169 MHz Modulen bauen Sie eine LAN-Verbindung über 169 MHz Funktechnologie auf.
Zwei RS232 to RF169 MHz Module ermöglichen Funkübertragung für serielle Schnittstellen.
Serielle Daten transportieren Sie mit zwei LAN to RS232 Brückenmodulen über LAN.

Sogar eine Adapterfunktion von „seriell zu LAN“ kann gleichzeitig realisiert werden, wenn man ein LAN to RF169 MHz Modul mit einem RS232 to RF169 MHz Modul kombiniert.
Alle Module mit Funktechnik nutzen die ISM-Frequenz 169 MHz (ISM: industry scientific, medical). Dadurch können sie eine hohe Datenrate sicherstellen und konkurrieren nicht mit W-LAN und DECT im 2,4 bzw. 5 GHz-Band. Zudem ist vorteilhaft, dass die Übertragung mit 169 MHz auch innerhalb von Gebäuden eine sehr gute Ausbreitung bei geringer Signaldämpfung aufweist.

Weitere technische Hinweise: Hier finden Sie alle notwendigen Informationen

Vortix Realtime Bridge

 

  Gerätbezeichnung Eigenschaften  
Vortix LTE Serial Data Bridge Vortix LTE Serial Data Bridge
  • Die Vortix LTE Serial Data Bridge ersetzt eine langsame CSD Verbindung durch eine moderne, IP orientierte Datenverbindung. Ebenso ist die Emulation eines seriellen Kabel über LTE möglich.

Datenblatt

Anfrage

Vortix LAN to RF169 MHz Funkbridge Vortix LAN to RF169 MHz Funkbridge
  • Mit der Vortix LAN to RF169 MHz Funkbridge schaffen Sie auf einfachste Art und Weise eine LAN-Verbindung über eine Funkstrecke.

Datenblatt

Anfrage

Vortix RS232 to RF169 MHz Funkbridge Vortix RS232 to RF169 MHz Funkbridge
  • Die Vortix RS232 to RF169 MHz Funkbridge bindet Einzelgeräte über eine serielle Schnittstelle an.

Datenblatt

Anfrage

Vortix LAN to RS232 Bridge Vortix LAN to RS232 Bridge
  • Die Vortix LAN to RS232 Bridge ist das dritte Familienmitglied, das –ohne Funk– die Verbindung von Einzelgeräten in das Netzwerk ermöglicht.

Datenblatt

Anfrage