ePCI Karte (Bahntechnik)

 

Trotz der Kompaktheit macht die cPCI TripleConnect keine Kompromisse hinsichtlich der Rechen- und Verarbeitungsgeschwindigkeit! Dies wird möglich, indem auf der Karte selbst ein 2nd PCI über eine PCI-zu-PCI-Bridge aufgebaut wird. Alle Baugruppen haben damit direkten Zugriff auf den vollen Datendurchsatz des primären PCI des Rechners bzw. der Backplane im Rack! Das Konzept eines 2nd PCI ist zwar technisch aufwändig, aber nur so lassen sich die hohen Anforderungen des Datendurchsatzes in der Praxis realisieren; denn die Integration von drei Funkbaugruppen darf keinesfalls zu Lasten der technischen Performance gehen.

tl_files/themes/logo_rohs.pngtl_files/themes/bahn-technik/Karte.png


Gerätebezeichnung


Eigenschaften


Artikelnummer


ePCI Karte


  • 3 Funkbaugruppen
  • GSM- und GSM-R- Band
  • Fahrzeugortung
  • Streckenkontrolle
  • Extrem hoher Datendurchsatz, durch 2nd cPCI auf der Karte
  • Aufbau von Sprachverbindung zum Fahrzeugführer
  • Nahfeldkommunikation in Bahnhöfen über W-LAN
xxxxx